auszeichnungen.jpg

Die Flamme des Friedens wird Menschen überreicht, die Verantwortung tragen für Menschen, Länder, Völker, Kulturen, Natur und Umwelt. Mit diesem äußeren Zeichen wird Mut und Kraft gespendet, für die verantwortungsvolle Aufgabe die jeder Mensch übernommen hat. Mit Frieden und Freude seine Tätigkeit auszuüben, Geborgenheit und Verlässlichkeit auszustrahlen, Beständigkeit zeigen in allen Belangen, daran soll die Flamme tagtäglich erinnern.


20172016201520142013201220112010200920082007200620052004


trennstrich.png
06.2017Überreichung der Flamme des Friedens,
an Kurat Pater Mag. Stephan Schnitzer OSB für seinen Einsatz und Bemühen im internationalen Dialog sowie grenzüberschreitender Verbindungen unabhängig von Gegebenheiten.

04.2017Flame of Peace MALTA

Enthüllung des Friedensdenkmals in MALTA mit dabei Hon. Helena Dalli, Minister for social dialogue, consumer affairs and civil liberties, Hon. Chris Agius, parliamentary secretary for Research, innovation, youth and sport, Vice Mayor Mr. Ivan Agius von Cospicua (Bormla).
Danke an die Delegierte der Flame of Peace Helga-Maria Muscat-Grölz und dem Künstler Mr. Andrew Bugeja der die Flamme aus einem 200 Jahre alten Stein gefertigt hat.

04.2017Impressum Flame of Peace SLOWAKEI

Überbringung der "Flame of Peace" an die Schule Základná škola Medzilaborecká in Brartislava für den vorbildlichen Einsatz im Sinne zur Förderung des Friedens. Bildung ist ein wichtiges Gut um Friede und Freiheit zu bewahren und zu fördern.
Anläßlich zum Gedenken 300 Jahre Kaiserin Maria Theresia hat die Schule einen hervorragenden völkerverbindenden Empfang geboten.
Danke an die Direktorin, Herrn Bürgermeister, die Delegierte der Flame of Peace Slowakei sowie die jüngste Vertretung der Young Flame of Peace Izabela und alle Mitwirkenden – vor allem die Schüler!

04.2017Überreichung der Flamme des Friedens an Gjorge Ivanov Staatspräsident der Republik Mazedonien.

04.2017Impressionen Montenegro

Überreichung der Flamme des Friedens an S.E. Ivan Milic, Botschafter von Montenegro.

03.2017WIENER BALL
'PRINTEMPS MONACO'

1st Gala
under the patronage of HIRH Herta & Sandor Habsburg-Lothringen.

Der 1. Wiener Ball in Monaco, großartiges Ereignis, mit Anerkennungs Anstecknadeln für die Musikkapelle Hofbauer aus Österreich, die Debütanten aus Österreich und Monaco für ihren Einsatz zur Wahrung und hinaustragen in die Welt - unserer Werte, Kultur und Tradition. Danke an die Initiatorin die Delegierte der Flame of Peace Monaco Verena Meyer und Event Kunst, ein großartiger friedensfördernder Beitrag der völkerverbindenden Freundschaften.

Back to Top