welcome.jpg
 
Zur Newsletter Anmeldung
hier klicken.
 

 


Flame de la Paix

Ein guter edler Mensch ist nicht mehr. Mit traurigen Herzen geben wir die Nachricht dass unser lieber Freund François, viel zu früh von dieser Welt gegangen ist.
François Logel, Delegierter der Flamme des Friedens für Frankreich, setzte sich unermüdlich zu jeder Zeit für alle und alles ein. Immer positiv, freundlich, optimistisch. Ein großer Vertrauter, Repräsentant der Flamme des Friedens zwischen Frankreich-Österreich und vielen Nationen, ein wahrer loyaler guter Freund mit unvergesslichen Stunden.
Danke für die Zeit die wir gemeinsam erleben durften.
Unsere Anteilnahme gilt seinen 3 Töchtern, die er über alles liebte.
Wir vermissen dich, du hinterlässt eine große Lücke!
Ruhe in Frieden - Paix a son âme

 

 
Unsere Präsidentin wurde für das Börse Magazin interviewt. Das vollständige Interview wurde im genannten Magazin unter der neuen Lifestyleserie "BE family" veröffentlicht und kann unter dem folgenden Link nachgelesen werden.

Wir wünschen viel Vergnügen beim lesen des Artikels.

Magazin Artikel
 

 
 
Internationaler Tag der Freundschaft

Wir wünschen jeden einzelnen auf der ganzen Welt einen wunderschönen internationalen Tag der Freundschaft!
 

 
 

 
 
Weltumwelttag

Wir möchten mit euch ein paar Gedanken zum Weltumwelttag teilen. Starten wir ein neues oder geändertes Bewusstsein für unsere Umwelt und Natur, denn sie hat so viel zu bieten und schenkt uns jeden Tag aufs Neue so viel, dass wir sie auch wertschätzen sollten.
 

 
 
„Kein Genuß ist vorübergehend; denn der Eindruck, den er zurückläßt, ist bleibend.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Was wäre das Leben ohne Genuss? Die letzten Wochen haben uns die Möglichkeit gegeben die Dinge in der lokalen Umgebung zu genießen und wertzuschätzen.
Auf ein baldiges Wiedersehen, passt auf euch auf und bleibt gesund.
 

 
 
 
Ein neuer Monat ist angebrochen und der Frühling mit all seinen Schönheiten ist angekommen. Vielen Dank an alle die für uns unermüdlich im Einsatz sind.
Bleibt gesund, alles Gute und auf ein baldiges Wiedersehen!
 

 
 Unsere Präsidentin hat wieder für euch wieder gekocht. Hier geht es zum Video und viel Spaß beim Nachkochen. Hier klicken zum Video
 

 
 
Die Flamme des Friedens ist für euch da und wir möchten mit euch ein paar Gedanken teilen. Jedes Land hat seine Kultur, Werte, Einstellungen etc. Und versuchen wir auch in dieser herausfordernden Zeit diese zu pflegen.

Bleibt gesund und auf ein baldiges Wiedersehen!
 

 
Ein Herzlicher Gruß der Flamme des Friedens,
trotz der Distanz ist die Flamme des Friedens für euch da!
 
 

 
 Wir verabschieden uns von Monsignore Camillo Ballin - Apistolischer Vikar für Nord Arabien.
Im Oktober feierte Monsignore Camillo noch mit uns den Jahresempfang der Flamme des Friedens in der Wiener Hofburg.
 

 


 Dankesbrief des Präsidenten des Consiglio Regionale Del Veneto für das Bemühen um die Veneto in der Corona-Krise.
 



5. April - Day of conscience
 


 Wir danken allen sehr herzlich, die in dieser schwierigen und fordernden Zeit im Einsatz sind, sei es für unsere Gesundheit, Sicherheit und vor allem für die Versorgung mit allen Notwendigkeiten.

Vielen Dank an alle Ärzte, Apotheker, Beschäftigen und freiwilligen Helfern im Lebensmittelhandel. Unternehmern, Lehrer, Kinderbetreuungseinrichtungen, Landwirten, Polizisten, dem österreichischen Bundesheer, sowie jedem einzelnen freiwilligen Helfer und so vielen mehr, die unermüdlich für alle da sind.

Ebenfalls danken wir unserer Bundesregierung, unter der Leitung von Bundeskanzler Sebastian Kurz für Ihr rasches und kompetentes Handeln und den Medien für ihre sorgfältige und rasche Berichterstattung, wie auch Unterhaltung und Auflockerung unseres Alltages.
   
  

Nächstenliebe, Zusammenhalt, Respekt, Wertschätzung - das sind nur einige der Werte, welche die Flamme des Friedens vertritt und jeden Tag lebt. Viele von uns Menschen, über den Globus verteilt, handeln und leben in einer wertschätzenden, respektvollen, wie bewussten Art, wodurch ein friedliches, respektvolles und liebevolles Miteinander bestehen kann.

Auch wenn uns eine neue herausfordernde Zeit bevorsteht, dürfen wir unsere Werte nicht vergessen, denn nun heißt es füreinander da zu sein, egal in welcher Art und Weise. Für den anderen sorgen, ihn evtl. beruhigen, oder ihn zum Lachen bringen, die Sorgen und Ängste nehmen, wie auch Kraft und Zuversicht zu geben.

Alleine kann man keine Brücke bauen, doch gemeinsam sind wir fähig die größten Hürden zu überwinden und Neues zu schaffen, ohne dabei auf unsere Werte und Normen zu vergessen.

Wir ziehen alle gemeinsam an einem Strang. Hierbei spielt unsere Nation, Religion, Hautfarbe keine Rolle. Wichtig ist der Zusammenhalt und das Weiterleben unserer Werte, denn nur zusammen können wir diese Zeiten meistern und stärker, sowie vereinter die Zukunft bestreiten.


Wir bedanken uns bei allen Helfern, Freiwilligen und jedem Einzelnen, der besonders in diesen schwierigen Zeiten für den Nächsten zur Stelle ist. Und jedem der seinen eigenen Beitrag dazu leistet.







"Im Namen des Friedens"

"Die Flamme des Friedens ist ein
Symbol für weltweiten Frieden.
Es soll uns an unsere Aufgabe erinnern
für den Frieden zu arbeiten,
in Gedanken, Worten und Taten."

Herta Margarete Habsburg-Lothringen

Friedenshymne: Link



» Informationen zum Verein

 Flamme des Friedens - Jahresempfang 2019


















Back to Top